KALKHYDRAT

Gelöschter Branntkalk mit sehr hohem Weißegrad.

Eigenschaften:

Kalkhydrat/Spezikalk ist ein aus hochwertigem Feinkalk gelöschter Branntkalk, der sofort verarbeitet werden kann. Das Kalkhydrat entsteht durch Löschen von Branntkalk mit Wasser und zeichnet sich durch einen sehr hohen Weißegrad aus.

Anwendung:

Im Hochbau zur Herstellung von Mörtel zum Mauern und Putze sowie für Anstriche. Im Tiefbau als Füllstoff für Asphalt und zur Bodenstabilisierung. Im Umweltbereich zur Rauchgasreinigung, zur Wasseraufbereitung sowie zur Neutralisation von sauren Abwässern. In der Landwirtschaft als Düngemittel und Desinfektionsmittel.

Gelöschter Kalk nach ÖNORM EN 459-1, CL 90-S Weißkalkhydrat. Als Bindemittel zur Herstellung baustellengemischter Mörtel und Putze.

Lieferung:
Lose im Silowagen oder im BigBag.

1 BigBag = 500 kg

Lieferung:
Lose im LKW oder im BigBag. 1 BigBag = 500 kg

calmit-download-icon

PRODUKTDATENBLATT
(35,8 KiB)